Befindet sich noch im Aufbau.

Zubehör

Ungeeignetes Zubehör

Für keine andere Tiergruppe gibt es so viel nicht artgerechtes, gesundheitsschädliches oder gar lebensgefährliches Zubehör wie für die Gruppe der Kleintiere.
Dies beginnt bei winzigsten Hamster- und Kaninchenknästen, zieht sich über die Käfigeinrichtung und endet leider nicht beim Futter.

Allgemein vollkommen ungeeignetes Zubehör:
- Laufräder mit Gitterverstrebungen (Schereneffekt)
- Laufräder unter einem Durchmesser von 20cm (auch für Zwerghamster/Mäuse!)
- Lauf-/Hamsterbälle
- Hamsterwatte
- Parfümierte Einstreu und klumpende Katzenstreu
- Käfigdeos (teils giftig, unnötig!)
- Salz- und Mineralsteine (ausgenommen Sepia- und Kalkschalen für Vögel)

- Gitteretagen (begünstigen Bumblefeet)

- Foodbälle

 

Weitere Informationen zu tierschutzwidrigem Zubehör findet ihr auf dieser Website, eine ebenfalls sehr schöne und ausführliche Seite zu dem Thema findet ihr hier:

Rat-Nose.de

Plastik in der Mäusehaltung?

Es wird über das Thema Plastik in der Mäusehaltung gestritten.

Natürlich kann man einen Käfig gänzlich ohne Plastik einrichten, dies ist aber meiner Meinung nach nicht zwingend notwendig.

 

Plastik sollte allerdings unbedingt aus dem Käfig entfernt werden, wenn es übermäßig angeknabbert wird. Ansonsten kann man es den Mäusen anbieten, wenn es Hartplastik ist. Weiches Plastik kann Weichmacher (Phtalate) enthalten, die bei Aufnahme giftig sind.

 

Bei Plastikhäuschen oder -röhren muss darauf geachtet werden, dass die Ein-/Ausgänge groß genug sind und das eine ausreichende Belüftung gegeben ist. Das heißt, dass in regelmäßigen Abständen Löcher im Plastik sind. Ansonsten kann es (vor allem im Sommer) zu einem Hitzestau kommen.

Zubehör

Näpfe und Tränken

Rückzugsmöglichkeiten

Klettermöglichkeiten

Laufräder

Es gibt im Handel viele ungeeignete Laufräder zu erwerben. Grundsätzlich ungeeignet sind Gitterlaufräder.

Man kann Laufräder aus Plastik oder Holz kaufen. Wichtig ist, dass sie wenigstens einen Durchmesser von 25cm haben.