Heu und Stroh

Ratten brauchen weder das eine, noch das andere zur gesunden Ernährung. Im Gegenteil: Heu und Gras können von Ratten nicht verdaut werden. Heunester oder -tunnels können den Tieren aber angeboten werden. Allerdings sollten sie vorher für ca. 1 1/2 Std. bei 80° in den Ofen gelegt werden, um eventuell vorhandene Milben abzutöten.Von der Gabe von Stroh würde ich völlig absehen, da es durch seine pieksige Struktur zu Problemen an den Füßen der Ratten führen kann (s. Bumblefoot).