Vitamine und Mineralien

Bei einer ausgewogenen Ernährung müssen weder Vitamine, noch Mineralien zugefüttert werden. Sind die Tiere alt oder krank sollte mit dem Tierarzt über eine Zusatzversorgung gesprochen werden. Verzichtet werden sollte hierbei auf Präparate für Menschen, da diese häufig viel zu hoch konzentriert sind.

 

Machen sich die Ratten an der Tapete oder den Wänden zu schaffen könnte dies auf einen, möglicherweise krankheitsbedingten, Calciummangel hinweisen. Dem kann durch einen normalen Kalkstein für Vögel (Sepiaschale) vorgebeugt werden. Es gibt aber auch spezielle Nagersteine, die nur aus Kalk bestehen. Nagen die Ratten nur gelegentlich an dem Stein ist das absolut normal. Nagen sie vermehrt sollten sie beobachtet werden und eventuell ein Tierarzt aufgesucht werden.

 

Die meisten im Handel angebotenen Nager-, Salz- und Mineralsteine sind auf Grund ihrer Zusatzstoffe ungeeignet, ebenso wie die angebotenen Vitamintropfen. Eine Überdosis von Salz oder Mineralien kann zu Blasen- und Nierensteinen sowie zu Koliken (schlimme Bauchkrämpfe) führen.