Kot fressen

Ratten fressen (wie z.B. auch Kaninchen) einen Teil ihres eigenen Kots. Das mag uns eklig erscheinen, für die Tiere ist dies aber überlebenswichtig. Die Nager produzieren zwei Kotarten: Einen weichen und einen harten. Der weiche Kot enthält viele Bakterien und Vitamine, die die Ratten für ihre ausgewogene Ernährung brauchen.

Deswegen wäre es fatal, die Ratten daran zu hindern, ihren eigenen Kot aufzunehmen.

Dieser Kot nennt sich auch Blinddarmkot.

 

Junge Ratten nehmen in den ersten Lebenswochen übrigens sogar den nährstoffreichen Kot ihrer Mutter auf.