Befindet sich noch im Aufbau

Kreisbahnen laufen

Läuft eine Ratte beständig im Kreis oder stürzt beim klettern oder kann ihr Futter nicht mehr festhalten oder kippt beim Laufen mit der Hinterhand weg oder wirkt taumelig, kann dies ein Zeichen für ein neurologisches Problem mit dem zentralen Nervensystem (ZNS) oder einem Schaden am Innenohr (Gleichgewichtssinn; z.B. durch eine Mittelohrentzündung, Hirnhautentzündung oder einem Gehirntumor) liegen und man muss sofort zum Tierarzt!

Damit darf man nicht warten, bis mehrere Symptome auftauchen. Ein Symptom kann bereits lebensbedrohlich sein!

Hier können Minuten über Leben und Tod entscheiden!

 

Der Tierarzt sollte die Ratte genauestens untersuchen, vor allem die Ohren und ein (hirngängiges) Antibiotikum und Cortison sowie Vitamin B spritzen.